DTB News

Stellungnahme des DTB-Präsidiums zur unabhängigen Untersuchung

22.01.2021 12:50

Vorwürfe der psychischen Gewalt, Medikamentenabgabe und unangemessenen Trainingsmethoden

Symbolbild Turnerin auf dem Schwebebalken | Bildquelle: MinkusImages
Symbolbild Turnerin auf dem Schwebebalken | Bildquelle: MinkusImages

In den vergangenen Wochen wurde in Medien über Vorwürfe gegen eine am Bundesstützpunkt in Chemnitz tätige Trainerin berichtet. Die Vorwürfe betreffen sowohl psychische Gewalt als auch unangemessene Trainingsmethoden gegenüber Athletinnen sowie die Abgabe von Medikamenten ohne ärztliche Anordnung.

Der Deutsche Turner-Bund (DTB) nimmt die erhobenen Vorwürfe äußerst ernst und hat entschieden, die in Rede stehenden Sachverhalte unabhängig aufklären zu lassen. Über die Ergebnisse der Untersuchung sowie Hintergrund, Gegenstand, Ablauf und Konsequenzen informiert der DTB im beigefügten PDF-Dokument.

Anhänge