Rhönradturnen

Neu im DTB-Shop: Rhönradturnen im Deutschen Turner-Bund

20.12.2020 11:42

Bereits seit 63 Jahren ist das Rhönradturnen als Fachgebiet im DTB etabliert. Eine Geschichte, die DTB-Ehrenmitglied Werner Mais begleitet und nun niedergeschrieben hat.

Rhönräder | Bildquelle: Adazeh
Rhönräder | Bildquelle: Adazeh

Einem Bundesausschuss mit einem Bundesobmann an der Spitze war die Aufgabe gestellt, alle Voraussetzungen für eine dauerhafte Betreuung auf nationaler und internationaler Ebene zu schaffen, insbesondere einen geregelten Wettkampfbetrieb auf der Grundlage einer einheitlichen Rhönradturnsprache sicherzustellen.

Das Rhönradturnen in der Form von Freizeit- und Leistungssport als DTB-Sportart zu entwickeln, erforderte erhebliche Anstrengungen. Erste wesentliche Schritte waren ein Bundeslehrgang an der Deutschen Turnschule in Frankfurt am Main im August 1959 und die Austragungen der ersten offiziellen Deutschen Meisterschaften 1960 in Hannover.

Das Buch liefert das Fundament für eine authentische Geschichtsschreibung, für die in den Deutschen Turner-Bund integrierte Sportart, deren Aufgabenspektrum, wie die Sportartenliste des Deutschen Olympischen Sportbundes ausweist, in der Folgezeit mehrfach erweitert wurde.

Weiterführende Links